Taubennessel

LAMIUM GALEOBDOLON

Wurmnessel, Todnessel, Zauberkraut.

Eine Frühlingspflanze, die wie Veilchen Krokus Primel Vergissmeinicht Löwenzahn und Flieder das erste Bienenfutter im Jahr ist.

Die Pflanze gehört zu den Frauenheilkräutern wie Schafgarbe Frauenmantel und Klee. Teilnehmerinnen der Seminare berichten immer wieder von der hilfreichen Unterstützung dieser Pflanze.

Die Blüten und Blätter haben eine sehr gute Heilwirkung: Harnleiden, Nierenerkrankungen, Herzwassersucht.

Die Blüten bei Störungen der Verdauung, Hautausschläge, Geschwüre, Krampfadern.

Tee: 1 TL mit 1/4 Liter heißem Wasser überbrühen, kurz ziehen lassen.

Umschläge: 3 TL mit 1/4 Liter heißem Wasser überbrühen, kurz ziehen lassen und den Absud in ein Tuch geben und auflegen.

Tee: 1 Teil Taubennessel, 1 Teil Labkraut 1 Teil Goldrute mischen.

Lamium galeobdolon

Sie unterscheidet sich von den anderen Arten durch Ihre Farbe und Ihre „Zähnchen“ sind dreieckig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.