Goldlack

CHEIRANTHUS CHEIRI

Familie Kreuzblütler, Brassicales

Eine beliebte Pflanze in Bauerngärten und im Heilgarten von „Licht aus der Jurte Shamanic Centre Vienna“, wo sie sich selbst aussät und nur wenig von der Heilerde vom Kompost des Heilgartens benötigt. Der Goldlack blüht im Frühling neben Schneeglöckchen Veilchen Primel Scharbockskraut Krokus Vergissmeinicht Lungenkraut Taubennessel Winterling Bachnelkenwurz Kuhschelle Schachbrettblume Jasmin Forsythie Flieder Goldregen Essigrose Gänseblümchen

Regina Hruska „Der Goldlack wird von unseren Bienen gerne aufgesucht“ und von Teilnehmern der Seminare und von Menschen, die über verschiedene Kontakt (e) Einzelberatung und Termine in „Licht aus der Jurte Shamanic Centre Vienna“ wahrnehmen wird die leuchtende Pflanze mit Freude begrüßt“.

Eine Heilpflanze, vor allem durch ihre Inhaltsstoffe Senfölglykoside, in den Samen und Blüten Quercetin. In den sehr giftigen Samen sind Herzgifte wie im roter Fingerhut enthalten. Seit dem Altertum als Heilpflanze bekannt. Die Pflanze ist ein Frauenheilkraut: mensesfördernd, fruchtaustreibend wie die Heilpflanzen Eberraute Minze Herzgespann Petersilie Schafgarbe Rainfarn Wacholder Wermut Wurmfarn Abendländischer Lebensbaum Sadebaum Berberitze Im Klimakterium unterstützen unter anderem die Heilpflanzen Yamswurzel Hafer Johanniskraut Baldrian

In der Volksheilkunde findet er Verwendung bei Leber- und Herzleiden, Harngrießbildung und Emmenogogum. Heilwirkungen heute: Herzneurose, Angina pectoris, Herzrhythmusstörungen. Bei Herzängsten wurden traditionell Herzgespann und Zitronenmelisse gegeben. Hilfreich wirkt die giftige Herbstzeitlose Keine Selbstmedikation, fragen sie ihren Arzt!

In der chinesischen Medizin dient der Goldlack zur Auflösung von Stauungen der Energie (Qi) wie Schöllkraut Mariendistel Minze Poleiminze Eisenkraut Ringelblume Adonisröschen Rosmarin Schneeball

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.