Jasmin

JASMINUM OFFICIONALE

Familie Hortensiengewächs, Hydrangeaceae

Der Jasmin kam im 16. Jahrhundert von China nach Europa und wächst im Heilgarten von „Licht aus der Jurte Shamanic Centre Vienna“ in der Heilerde vom Kompost des Heilgartens bis zu einer Höhe von 4 Metern neben Liguster Flieder Hartriegel Berberitze Trompetenbaum Flieder und Birke Im Heilgarten wächst auch der Sternjasmin, ein weißblühender, duftender Strauch. Er beginnt Anfang des Sommers zu blühen und wächst im Heilgarten neben den stark rankenden Pflanzen wie dem Kraut der Unsterblichkeit Mexikanische Gurke und Luffa Gurke Efeu und Inka Gurke

Regina Hruska „Seine Blüten dienen als Opfergabe, als ein Sinnbild der mitfühlenden Liebe. Der Individualismus und „bussiness as usual“ ist gegen diese Haltung gerichtet. Menschen mit dieser inneren Haltung wollen immer etwas haben und dieser innere Hunger ist die Lücke, die vom Appetit auf noch mehr Konsum gefüllt wird. Der Individualismus übersieht die kathastrophale Lage des Planeten, übersieht, dass der Prozess des globalen Zerfalls bereits sein Inneres erreicht hat und hat vergessen, dass alle lebenden Systeme die Fähigkeit besitzen im Gleichgewicht zu sein. Das Leben kann für sich selbst sorgen, kann das Gleichgewicht auf der Erde aufrechterhalten. Er übersieht, was wir der Pflanzenwelt zu verdanken haben. Sie sind mitbeteiligt das Kohlendioxyd zu absorbieren, damit reduzieren sie den Treibhauseffekt und halten die Temperatur auf der Erde in einem Bereich in dem wir leben können. Immer wieder erlebe ich, wie schwierig und langwierig der Weg für Menschen ist zu begreifen, dass die Erde in einem lebensbedrohlichen Zustand ist, aber erst wenn das akzeptiert ist, kann ein Veränderungsprozess eintreten. Für diesen stehe ich in „Licht aus der Jurte Shamanic Centre Vienna“ und Seminare Termine Einzelberatung und Kontakt sind im Seminarzentrum von dieser Haltung geprägt.“

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.