Blauraute

 Perovska abrotanoides

Silberbusch oder persischer Salbei wird die bis zu einem Meter hohe Staude auch genannt. Sie wächst in der Sonne genauso wie im Halbschatten. Wird sie im Frühjahr zurückgeschnitten, blüht sie während der Sommermonate üppiger. In Russland hat sie den Namen Russischer Salbei und wird als Tabakzutat verwendet. Botanisch ist die Pflanze kein Salbei, doch  ihr starkes Aroma und die silbrigen Blätter erinnern an Salbei. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.