Efeugurke

COCCINA GRANDIS

Familie Kürbisgewächse, Cucurbitaceae

Die Tindola ist rankendes Sommergewächs mit kleinen, gurkenähnlichen Früchten, die roh verspeist werden können. Im Heilgarten von „Licht aus der Jurte Shamanic Centre Vienna“ rankt sich die Pflanze aus der Heilerde vom Kompost des Heilgartens. Die kleine Früchte mit den Samen sind leicht zu trocknen und sie wachsen im Frühjahr bei der Aussaat rasch wieder. Sinnvoll ist es, gleich ein Rankgerüst in die Erde zu geben, da die Pflanze lange Triebe macht und sich anhalten muss.

Sie wächst neben dem Kraut der Unsterblichkeit Luffa Gurke Inka Gurke Yamswurzel Mondsame Lichtwurzel Bohnen und Kürbis bis hoch in die Bäume von Birke Trompetenbaum Abendländischer Lebensbaum und Eibe hinauf. Regina Hruska „Als Rankhilfe braucht sie lange Stöcke, daran windet sie sich von selbst hoch und beeindruckt mit ihren Kletterkünsten Menschen, die im Seminarzentrum von „Licht aus der Jurte Shamanic Centre Vienna“ Termine Seminare und Einzelberatung buchen oder über verschiedene soziale Medien Kontakt aufnehmen“ Im Herbst nehmen wir die Samen dieses kleinen, schackhaften Gewächses.

Besuchen sie auch unsere Plattform shamans library   Kontakt   Newsletter

 

 

 

Schreibe einen Kommentar