Die Kraft der Ahnen

Ahnenenergien wirken lange Zeit unbewusst im kollektiven Gedächtnis, bis ihre Zeit gekommen ist und sie an die Oberfläche sickern. Vergangenen Sommer, als die Pandemie und die daraus folgenden Kontrollen für jeden Menschen spürbar waren, zeigte sich ein zusätzlicher Virus, den viele Menschen den Virus der Diktatur genannt haben. Seit damals war klar, dass nicht geheilte Wunden der Menschheit an die Oberfläche zu dämmern begonnen hatten. Spätestens seit dem Krieg in der Ukraine sind die ungelösten Traumata der Menschheit an die Oberfläche geschwemmt worden und die Aggressionen in unserem Nachbarland Ukraine zeigen uns, dass sich faschistische Ahnenenergien wiederholen. Die Tränen des 2. Weltkrieges, die gnadenlosen kollektiven Zerstörungen und die hybriden Träume faschistischer Regime sind nicht nur sichtbar, sondern für viele Menschen des Westens auch spürbar geworden.
Regina Hruska „Durch Angst, Sorge, Panik, Schlaflosigkeit, Müdigkeit, Schwäche und innere Schwere verlieren Menschen ihre Energie, verfallen einer Lähmung, die sie bis dato in dem Ausmaß nicht kannten. Sie spüren, dass sich das Böse, so wie es in der Menschheitsgeschichte von Zeit zu Zeit gewesen ist, wieder aufgebaut hat. Als Schamaninnen und Schamanen wissen wir in unserer schamanischen Ahnenheilung, dass beim einzelnen Menschen das Böse oftmals die Folge von Traumata ist, die Folge von Seelenverlust und daraus folgend ein zerstörerischer Hass gegen alles Lichtvolle. Ein Leben in dieser Finsternis ist zu unvorstellbar grausamen Handlungen fähig und macht sich letztendlich selbstständig. Dieses Böse sehnen wir in den Kriegen, die von einigen Wenigen in Zusammenarbeit mit den Dämonien angezettelt werden. Die derzeitige gnadenlose, kalte Wut, die wir seit Jahrzehnten nicht nur in der globalen Zerstörung der Natur erleben, sondern unmittelbar auch in den bedrohlichen Gebilden und Horrorbildern des Krieges in der Ukraine. Diese Aggressionen und die daraus folgenden Gefahren eines 3. Weltkrieges erinnern uns auch an den Untergang von Atlantis, dass durch die damaligen Eliten zerstört wurde.“

Das Böse, dass sich von den Ordnungen der Schöpfung abgespalten hat, steht den Menschen in Europa heute unmittelbar wieder gegenüber. Es hatte durch die Lebensweisen der letzten Jahrzehnte, durch das „Immer mehr“, „Immer schneller“ auf Kosten der Natur und anderer Völker die Möglichkeit, sich rasch zu verbreiten und sich auch in den Mordwaffen der Kriegstechnologien zu verbreiten.

Die Kraft der Ahnen – Ahnenheilung

Stephanie KönigIn diesem wirkenden Vernichtungswillen brauchen wir die Kraft, zuerst einmal mit unserem Denken „nein“ zu sagen. Nein zu allen Verführungen, Zersplitterungen, Verwirrungen, die uns vom Schöpferischen, im Schamanischen ist es der „weiße Weg“ abbringen wollen.“

Wir brauchen die Anbindung an alle Helferkräfte an die spirituellen Ahnen um einen Raum für den Frieden herstellen zu können. Wir brauchen die Resonanz mit dem Ganzen, mit den Schöpfungskräften, um transformierende Kräfte nicht nur in unser eigenes Leben zu bringen, sondern auch in die Ukraine, nach Weißrussland, Russland und zu den slawischen Völkern schicken zu können. Die Heilkraft steckt in uns selbst und gerade hier müssen wir sie an die Oberfläche bringen. Nur dann können wir faschistische Ahnenenergien heilen und selbst den Weg der Angst verlassen und den Weg des Vertrauens und der Verbundenheit gehen. Das persönliche Wiederfinden des Lichts ist in dieser Zeit für jeden Menschen von Bedeutung. Es wird stärker sein als faschistische Energien, als die Sorgen um das persönliche Wohlergehen in der kommenden wirtschaftlichen Krise.
Für dieses Licht und für die daraus folgende Bewusstseinsarbeit stehen wir im schamanischen Zentrum in „Licht aus der Jurte Shamanic Centre Vienna“ und in der „Shamanic Clinic Europe“. Machen Sie mit bei der Meditation „Frieden für die Ukraine – Frieden für Russland – Frieden für die Welt“, die Sie auf unserem Videoportal finden. Den Text dazu finden Sie auf unserer Seite „Global Shamanic Centre“

Wir empfehlen Ihnen auch das Buch: Regina Hruska „Licht und Dämonie“ das Sie über „Licht aus der Jurte Shamanic Clinic Vienna“ beziehen können.
Kontakt