Palmlilie

Yucca filaneutosa

Agavengewächs, Agavaceae

Die prächtige, anspruchslose, karge Böden liebende Palmlilie stammt aus dem Norden Amerikas.

Sie wurde und wird voch heute von einzelnen Indianerstämmen vielfältig genutzt. Sei es um aus ihren fasrigen Blättern Seile undd Körbe herzustellen oder sie für hygienische Zwecke zu nutzen. Sie ist auch in ihrem Speiseplan enthalten. Zum Beispiel werden Soßen aus den Blättern gekocht und diese mit den Beeren vom Wacholder gewürzt.

Bei uns im Heilgarten besticht sie durch die Schönheit ihrer Blüten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.