Nesselblättrige Glockenblume

CAMPANULA TRACHELIUM

Familie Glockenblumengewächse, Campanulaceae

Die Blätter sind meist schraubenständig und haben kleine Nebenblätter. Die Blüten sind zumeist zwittrig und fünfzählig, die Kelchblätter meist drei. Die rundblättrige Glockenblume oder Ackerglockenblume haben gleichstrahlige Blüten mit glockiger Blumenkrone. Die Bestäubungseinrichtungen der Glockenblumen lassen Bienen- oder Hummelrüssel nur fünf schmale Zugänge zum Honig offen, da die breiten Unterenden der Staubfäden nach innen gebogen sind.

Regina Hruska „Die nesselblätrige Glockenblume ist eine schattenliebende Pflanze, die auf dem lehmigen Boden des Heil- und Kraftgartens von „Licht aus der Jurte Shamanic Centre Vienna“ wuchert. Sie hat herz- oder eiförmige Blätter und wird bis zu 1 Meter hoch, sät sich selbst aus, braucht keine Düngung vom Kompost des Heilgartens. Sie wächst neben Funkie Wurmfarn Kirschlorbeer Fichte Tanne Eibe und Liguster und erhellt für Teilnehmer der Seminare und für Menschen, die im Seminarzentrum Termine und Einzelberatung buchen schattige Plätze im Heilgarten. Mit ihren strahlendem Blau unterstützt sie den Kontakt der Menschen mit den Reichen der Natur.

 

Schreibe einen Kommentar