Funkie

HOSTA

Agavengewächs, Agavoideae

Funkien lieben die feuchte lehmige Erde, sie sind ein schöner Blickfang an schattigen Plätzen und sind winterhart. Im Heilgarten wachsen sie unter Tanne Eibe aber auch im unteren Teil der Kräuterspirale neben Mädesüß Poleiminze Liebstöckl Petersilie Dost Gilbweiderich und Steinbrech Eine anspruchslose robuste Pflanze, die jedes Jahr mit der Erde vom Kompost des Heilgartens gedüngt wird.

Funkien tragen zur Energiefülle im Zentrum „Licht aus der Jurte Shamanic Centre Vienna“ bei und die Teilnehmer der Seminare und Menschen die Termine und Einzelberatung buchen kommen in den Genuss einer heilsamen Energie, die Pflanzen, Bäume und die Heiljurte geben.

Funkien sind von phantastischer Lebensdauer, manche Arten werden bis zu 40 Jahre alt. Regina Hruska „Sie können mit Funkien auch die unfruchtbarsten Winkel eines Gartens mit den feinen Farbklängen dieser Pflanzen beleben. Sie lieben auch die Nachbarschaft von Wurmfarn und Königskerze“. Menschen, die Kontakt mit dem Seminarzentrum aufnahmen und sich für Funkien begeistern, brachten eine lange Liste der verschiedenen Funkienarten, die hier aber den vorgegebenen Rahmen sprengen würden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.