Schlangenwurz

CALLA PALUSTRIS

Familie Hundsgiftgewächse, Apocynaceae

Der Drachenwurz gehört zu den Aronstab – Gewächsen, liebt feuchten Untergrund, den ihm Regina Hruska im Heilgarten von „Licht aus der Jurte Shamanic Centre Vienna“ gegeben hat. Die rhizombildende Pflanze wächst neben Tannenwedel Kalmus und Seerose Er wird bis zu 30 cm hoch, blüht von April bis Juli und steht unter Naturschutz. Die strahlend weiß leuchtende Blüte wird von Schnecken befruchtet.

Er kam vor vielen Jahren in den Heilgarten und erfreut seit damals Teilnehmer der Seminare und Menschen, die über verschiedene Kontakt (e) Termine und Einzelberatung im Seminarzentrum in Anspruch nehmen.

Er wurde in der Magie gegen das Gift der Schlange verwendet und für besseren Milchertrag bei Tieren.

Heute wird sie in China unter anderem in der Krebstherapie eingesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.