Bambus

FRAGESIA MURIELIAE

Familie: Süßgräser, Poaceae

Seine Heimat ist der ferne Osten, doch wachsen einige Sorten auch in unseren Breiten, diese erreichen allerdings nur eine Höhe von 3 Metern. Regina Hruska „Im Heilgarten von „Licht aus der Jurte Shamanic Centre Vienna“ ziehen wir den Bambus im Topf, in der Heilerde vom Kompost des Heilgartens. Sein Wasserverbrauch ist enorm und wir müssten ihn, wäre er ausgepflanzt ständig gießen“. Bambus ist heute in Österreich verbreitet, in vielen Gärten anzutreffen.

Teilnehmer der Seminare und Menschen, die im Seminarzentrum Termine und über unterschiedlichem Kontakt Einzelberatung in Anspruch nehmen, schenken manchmal einen Bambuszweig, um sich gegenseitig Glück zu wünschen. Dies entspricht einer östlichen Tradition. In China und Japan steht er wegen seiner warmen Ausstrahlung und seiner Lichtkraft für Klarheit, Elastizität, Widerstandskraft, für langes Leben, Freundschaft, Glück und Reinheit… .

 

Schreibe einen Kommentar