Sibirien – Schamanische Trainings

„Die Erde wird brennen“, war eine der schamanischen Prophezeihungen vor einigen Jahren. Das wurde belächelt und wer sich hier sensationelle schamanische „Rezepturen“ erwartet irrt. Die Trainings waren intensiv und herausfordernd, doch Folgendes gehört zur schamanischen Arbeit dazu:

Zum schamanischen Bewusstsein gehört vor allem die Anbindung an die Natur und wie jeder bereits mitgekriegt haben wird, steht die Erde in Flammen!
Eine der großen Herausforderungen unserer Reise waren die apokalyptischen Eindrücke, welche die Brände in Yakutien, Irkutien usw. in uns hinterlassen haben. Hunderte Kilometer von den Bränden entfernt, die Sonne verfinstert, Rauch kratzt in den Hälsen, die Menschen, durch galoppierende Inflation verarmt und ohnmächtig, zornig und verzweifelt.
Sie wissen, dass in Irkutsk eine Chemiefabrik steht, die eine ähnliche Katastrophe wie in Tschernobyl  auslösen könnte. In Krasjonak steht ein Atomkraftwerk, in Jakutien taut der Permafrost auf. Vieles, von dem unsere Medien schweigen.

Wie weit rückte hier die sogenannte Pandemie in die Ferne. Wir überquerten viele Grenzen. Niemand scherte sich um einen Impfpass. Erstaunlich, dass am Flughafen Wien „nur“  ein PCR –Test verlangt wurde. Impfpässe auch bei Durchreisenden uninteressant.
Durch den Lautsprecher hallte: „Abstand halten“, wobei hunderte Menschen dicht gedrängt auf einen Durchlass durch die Kontrollen warteten. Kindergeschrei, überforderte Eltern, schwitzende Menschen, während nervöse Polizisten in ihren Kabinen ihren Dienst verrichteten. Tödlicher Virus, nur Impfen schützt…. Wer glaubt das noch? Ah ja, vielleicht die Vertreter des Volkes?

Was soll das alles?
Die Regierung redet von Elektro – Autos, die sich kaum jemand leisten kann. Erhebt Steuern auf Diesel usw. usf. Ein Blick nach Sibirien würde genügen um zu erkennen, wo das Problem wirklich liegt.

Unsere einzige Möglichkeit zur Zeit ist der traditionelle Heil- und Helferschamanismus, die verstärkte, vertiefte Arbeit in den geistigen Dimensionen, das Schützen der Natur und das Öffnen unseres Bewusstseins im archetypischen Feld.