Clematis

CLEMATIS

WALDREBE

HAHNENFUSSGEWÄCHS, RANUNCULACEAE

Es gibt etwa 400 verschiedene Arten dieser Kletterpflanze, die sich im Heilgarten lianenhaft an den Zweigen der Buche emporrankt. Neben ihr sprießen im Frühling Buschwindröschen Kuhschelle Giersch und Leberblümchen

Diese im Frühling aus der Winterstarre erwachte Pflanze liebt helle feuchte lichte Standorte und mit ihrem reichen Nektar zieht sie die Bienen des Heilgartens magisch an.

 

Sie liebt schattige Plätze wie Akelei und Pfingstrose bei großer Hitze zieht sie sich zurück. Wächst diese artenreiche Pflanze in den Topen, werden ihre Blätter dicker, sie wird erdenhafter.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.