Ackerglockenblume

CAMPANULA RAPUNCULOIDES

Familie Glockenblumengewächse, Campanulaceae

Sie wachsen im Heilgarten, erfreuen Menschen die Seminare besuchen oder Termine und Einzelberatung in „Licht aus der Jurte Shamanic Centre Vienna“ in Anspruch nehmen. Die Glockenblumen wachsen auch im Schatten und unter Bäumen wie Fichte Abendländischer Lebensbaum Ahorn und in der Nähe von Kirschlorbeer Liguster Hartriegel Birke Trompetenbaum und Eibe Sie sind anspruchslos und benötigen keine Heilerde vom Kompost des Heilgartens. Regina Hruska „Ihre blauen und weißen Blüten sind im Sommer nicht wegzdenken. Wenn sie ihre Samen gebildet haben, lasse ich sie noch ein Weilchen stehen und erlebe Jahr für Jahr wie sie sich selbst vermehren“. In ihrer Nachbarschaft wohnen Bachnelkenwurz Bärlauch Beinwell Giersch Vergissmeinicht Pfingstrose Funkie und viele andere Pflanzen und Kräuter.

Glockenblumen deuten auf Elfenplätze hin, die sonst nur in Wäldern, in der Wildnis und an Quellen zu finden sind. Manches in ihrem Ordungssystem ist dem der Bienen ähnlich. Sie haben Befindlichkeitsstörungen die dem Menschen ähnlich sind.

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.