Königskerze

Verbascum Densiflorum Berto

Eine Pflanze der Elfen. Allein ihr Anblick hilft bei Depressionen und Melancholie. Sie gehört seit Jahrhunderten zu den schutzmagischen Kräutern und wird traditionell zu Maria Himmelfahrt ( 15. August) geerntet und in die Kräuterbuschen geflochten. Diese Buschen werden bei Gefahr, wie drohende Unwetter oder in der dunklen Jahreszeit geräuchert. Vielleicht fassen auch Sie wieder Mut die Grenzen es Rationalen zu überschreiten. Der Mensch ist allein mit der rationalen Vernunft nicht zu sättigen!

Heilwirkungen: Anwendung in der Homöopathie: Bettnässen, Verkühlungen.

In der Volksmedizin: Zerstoßene Blätter als Wundheilmittel, die Blüten bei allergischen und entzündlichen Lungenleiden.

„Wer ein schwaches Herz hat, soll die Pflanze zusammen mit Fisch essen“

Hildegard von Bingen (1098 – 1179)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.